Online Deutsch unterrichten

Online Deutsch unterrichten

Hilfestellung für DaF/DaZ-Lehrer*innen

Nicht nur aufgrund der Corona-Pandemie wird virtueller Unterricht in Zukunft auch im DaF/DaZ-Unterricht einen erheblichen Teil des konventionellen Präsenzunterrichts ersetzen. Aus gutem Grund, denn digitaler Unterricht ist mehr, als nur eine „Notlösung“ und eröffnet Lehrkräften und Lernern eine neue Dimension der Wissensvermittlung. Zugleich stellt der Umstieg von Präsenz- auf Online-Unterricht eine Herausforderung dar, die in vieler Hinsicht Umdenken und neue methodisch-didaktische Kompetenzen erfordert.

Mit Webinaren, Workshops und individuellem Coaching unterstützen wir Daf/DaZ-Lehrer*innen dabei, sich die Möglichkeiten der neuen digitalen Lernwelten zu erschließen und diese optimal zu nutzen.

Lehrerfortbildungen

Unsere Fortbildungen beinhalten praxisorientierte Webinare und Workshops für Online-Einsteiger und Fortgeschrittene. Die Themen und Inhalte werden permanent aktualisiert und an die Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst.

Veranstaltungskalender

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie alle aktuellen Webinare und Workshops im Überblick – inklusive Beschreibungen und Anmeldemöglichkeit. Das Angebot wird häufig aktualisiert und ergänzt – daher am besten öfters mal reinschauen.

Individual-Coaching

Da man in der Gruppe nur beschränkt auf individuelle Konstellationen und Bedürfnisse eingehen kann, bieten wir auch individuell zugeschnittene Einzel-Coachings für DaF/DaZ-Lehrkräfte an und helfen persönliche Ziele zu erreichen.

Von Lehrerin zu Lehrer*in

Was unterscheidet DeutschTutor-Lehrerfortbildungen von alternativen Bildungsangeboten? Ich denke, es ist der Praxisbezug. Als ich 2013 DeutschTutor gegründet und den Schritt in die Selbstständigkeit als Online-Sprachlehrerin gewagt habe, gab es kaum geeignete Qualifikationsmaßnahmen. Ich war daher gezwungen, mir den Großteil meines Knowhows selber zu erarbeiten. Dabei musste ich so einige Hürden überwinden. Online zu unterrichten ist nämlich in vieler Hinsicht anders und herausfordernder, als gewohnter Präsenzunterricht . Von der Technik bis hin zum methodisch-didaktischen Unterrichtsdesign. Dazu kamen auch noch Themen wie Datenschutz, Homepage-Einrichtung und Online-Marketing.

.

Doch die Mühen haben sich gelohnt und ich habe viel dazu gelernt: wie ich meine Lerner*innen auch online effizient und auf hohem didaktischen Niveau unterrichte, wie ich unvermeidliche technische Probleme sicher und souverän meistere, wie ich trotz räumlicher Distanz emotionale Nähe zu meinen Lerner*innen aufbaue und vieles mehr…

.

Mit anderen Worten: Alles, wovon ich rede, kenne ich aus eigener Erfahrung – ganz besonders die anfänglichen Probleme beim Umstieg von Präsenz- auf Digitalunterricht.

In meinen Fortbildungen versuche ich, die Erfahrungen und das Knowhow, das ich mir im Laufe der Jahre aneignen konnte, weiterzugeben und dabei stets „auf Augenhöhe“ mit den Teilnehmern zu bleiben – sprich: meine Lehrerinnen-Perspektive zu bewahren.

.

Réka Licht